Naturimkerei
Naturimkerei
 
Naturimkerei

Der Bienenmonat im August

Sommerbienen verabschieden sich. Die Wintervorbereitung beginnt.

Der Bienenmonat August - naturimkerei.chIm August endet das alte und beginnt das neue Bienenjahr.

In Friesland wird in der Korbimkerei der gesamte Korb in der Zeit von Ende Juli bis Mitte August geerntet und die Bienen bekommen einen neuen leeren Korb, den sie nun für den Winter vorbereiten.
Doch Vorsicht: Diese Herbsternte in Friesland (Holland und Norddeutschland) kann nur gemacht werden, da die Immen anschliessend auf der Heide genügend Herbsttracht vorfinden. In unseren Breitengraden (zB Süddeutschland/Schweiz) haben die Bienen im Anschluss keine Tracht mehr und würden verhungern. Deshalb wird nur die verbleibende Drohnenbrut herausgeschnitten und der Rest wird belassen für den Winter. Falls der Korb gut gefüllt ist, kann Honig entnommen werden, welcher aber wieder im Winter zugefüttert wird.
Die Königin vermindert zwar die Eiablage und ab Ende August werden die wertvollen Winterbienen aufgezogen, aber Pollen werden weiterhin gesammelt und eingetragen.

Die Wespen beginnen die Körbe anzugreifen und versuchen in den Honigraum einzudringen. Ist das Bienenvolk stark genug, ist das kein Problem und die Bienen können diese Feinde gut abwehren. Ist das Volk zu schwach oder der Wespenangriff zu massiv, droht ein komplettes Aus für den Bienenstock. Die Körbe sollten in dieser Zeit gut überwacht werden und notfalls an einen anderen Platz gestellt werden.

Hornissen sind übrigens kein Problem. Auch wenn diese mal eine Biene schnappen, nehmen sie auch Wespen. Die Stiche einer Hornisse sind - entgegen der landläufigen Meinung - nicht wirklich gefährlich. Unangenehm und schmerzhaft - ja - aber mehr denn auch nicht.

Je nach Wetterlage und Wespenangriffen, werden die Körbe so langsam in das Winterquartier gebracht. So können die Immen besser überwacht werden.

Die Tage werden schon kürzer, sind oft aber noch heiss und schwül. Am Morgen kann es schon neblig sein. Die Trachten geben massiv ab. Eine dünnflüssige Zusatznahrung in Form von eigenem Honig wird langsam nötig.

Das Bienenjahr Monat für Monat

  •