Naturimkerei
Naturimkerei
 
Naturimkerei

Unsere Bienen

Wir führen, so gut es geht, die »Apis mellifera mellifera« - oder die »Dunkle Europäische Biene«

Unsere Beweggründe zu dieser Bienenrasse sind eigentlich ganz simpel. Die Mellifera ist eine natürlich entstandene Unterart der Westlichen Honigbiene. Sie ist die einzige auf der Alpennordseite ursprünglich einheimische Honigbiene und der Urtyp aller Honigbienen. [siehe auch Wikipedia]

Eine natürliche Landrasse. Damit diese aber Ihre Natürlichkeit bewahren kann, ist auch hier etwas mehr Aufwand verlangt. Die Königinnen bedürfen einer speziellen »Behandlung« und werden nur in geschützten Gebieten begattet.

ProSpeciaRara

Die dunkle Biene (Mellifera) steht bereits auf der Liste der ProSpecia Rara
Hier geht es weiter zur Webseite von ProSpeciaRara

Die Schweizer Gesellschaft zur Erhaltung dieser Bienenrasse
Hier geht es weiter zur Webseite von Mellifera Schweiz

Viel Wissen um die dunkle Biene und Korbimkerei
Hier geht es weiter zur Webseite von Nordbiene.de

Warum keine Mixturen der Rassen ?

Eine Überlegung ist es mindestens Wert; Warum soll man denn so penetrant darauf bedacht sein, dass die Bienen »Reinrassig« sind?
Natürlich - so kennt man das Wesen der einzelnen Rassen und kann die Bienen besser einschätzen. Andererseits aber, ist ein Multikulti-Stamm nicht ganz so abwägig. Denn diese haben sich, oder könnten sich, auf natürliche Weise der Umwelt anpassen. Krankheiten und Schädlingsbefall könnten sich eventuell eindämmen.
Vielleicht ginge der Honigertrag zurück oder die Bienen werden wieder bissiger - dafür aber Gesund.

Es soll nicht des Imkers Wohl sein, sondern das Bienenwohl steht im Vordergrund

Apis mellifera mellifera

  •